Wir fertigen Busse auf der Basis des Fahrgestells des Kleintransporters Mercedes-Benz Sprinter. Diese Busse können bis zu 22 Fahrgäste + Besatzung befördern.

Wir sind im Besitz von Bauartgenehmigungen für die Klasse M2 und M3 und verfügen über die Möglichkeit der Vornahme von Auf-und Ausbauten für touristische Zwecke oder zur Beförderung zusätzlicher stehender Fahrgäste.

Wir fertigen Busse, die im Rahmen des Programmes PEFRON des Staatlichen Fonds zur Rehabilitation Behinderter Menschen zum Behindertentransport ausgelegt sind.

Die von uns gefertigten Kleinbusse kommen sowohl im Reiseverkehr, dem städtischen Nahverkehr und dem Vorortverkehr sowie zum Behindertentransport zum Einsatz. Je nach Fahrzeugversion wird von uns die für die betreffende Beförderungsart notwendige Ausstattung eingebaut.

Der Fahrzeugeinstieg kann über die Hauptfahrgasttür oder eine seitliche Schiebetür erfolgen. Eine wesentliche Erleichterung für die Fahrgäste (Ein- und Ausstieg) ergibt sich durch den Einbau von elektrischen Türen mit absenkbarer Einstiegsstufe oder die Anpassung der mechanisch bedienten Türen und den Einbau einer doppelten, abgesenkten Einstiegstufe.

Wir bieten ein breites Spektrum an Polsterstoffen und Sitzen renommierter Hersteller. Je nach Bedarf werden die Sitze auf dem flachen Boden eingebaut oder auf einem speziell erhöhten Podest montiert.

In dem Absatz sind die Heizgebläse und die spezielle Nachtfahrtbeleuchtung integriert.

Für einen erhöhten Komfort der Fahrgäste installieren wir Gepäckablagen mit seitlicher LED-Beleuchtung (Tag/Nacht) und Kassetten, die ein individuelles Luftgebläse, eine Audioanlage und eine zusätzliche Beleuchtung beinhalten.

Die Wahl der Verscheibungsart, des Typs der Klimaanlage, der Heizung… liegt beim Kunden. Abhängig von dessen Bedürfnissen werden von uns zusätzliches Audio-Video-Equipment (DVD-Player, LCD-Monitore), Rückfahrkameras, CB-Funkgeräte, Navigationssysteme, GPS-Fahrzeugortungssysteme, Kühlschrank, Minibar eingebaut.

Der Fahrzeuginnenraum kann durch den Einbau zusätzlicher Elemente wie Ledersitzen, einer LED-Beleuchtung im Fahrzeughimmel, Auslegen des Bodens mit Teppichboden oder Veredelung des Fahrercockpits (Mahagoni oder Carbon) exklusiver gestaltet werden.

Die Busaußenseite kann durch den Einbau von hohen Panoramascheiben, einer Heckklappe, Spoilern in der Farbe des Chassis sowie die Lackierung der Seitenleisten und des Frontgrills aufwendiger gestaltet werden. Für Kunden, die mehr Platz für Gepäck wünschen, fertigen wir eine spezielle Konstruktion mit einem tieferen Kofferaum an.

Wir gewähren auf die von uns aufgebauten Fahrzeuge eine Garantie von 2 Jahren. Wir stellen Bauartgenehmigungsbögen und alle zur Zulassung der Fahrzeuge erforderlichen Dokumente aus. Wir sind im Besitz einer TEMPO-100-GENEHMIGUNG, mit der eine Steigerung der Höchstgeschwindigkeit unserer Busse auf 100 km/h möglich ist.